19.07.2021 – Tenor und Bass

Dejan, Dieter, Halina, Inga, Ralf, und Uli im Tenor und auch Bernd, Eby, Helge und Thomas im Bass möchten ihre Stimmen stärken und freuen sich über klangvolle Unterstützung. Wer Lust und donnerstags Zeit hat, im Tenor und Bass mitzusingen ist

15.07.2021 – Schöner lauer Sommerabend

Was hatten wir für ein Glück! Das Wetter spielte mit, die aktuelle Corona-Verordnung passte, viele von uns sind ja auch mittlerweile vollständig geimpft und/oder genesen, und so konnten wir uns in großer Runde zum Grillen und Klönen treffen. Es war

14.06.2021 – Achtung – Achtung! Wir singen!

… und jetzt klingen wir auch wieder. Da die 7-Tage-Inzidenz in Hannover unter 35 gesunken ist, werden wir ab Donnerstag, 17. Juni, wieder in der St. Godehard-Kirche proben. Wir sind überglücklich und bedanken uns sehr herzlich bei der Gemeinde! Hygienekonzept,

27.05.2021 – Singen ist draußen wieder möglich!

Langsam geht’s voran. Zumindest im Freien ist gemeinsames Singen zurzeit wieder möglich, denn am 9. Mai trat die aktualisierte niedersächsische Corona-Verordnung in Kraft. Demnach darf draußen bei Einhaltung der AHA-Regeln und Befolgung eines Hygienekonzeptes wieder geprobt werden. Unterstützend weist Hannover Proben-Orte unter

18.03.2021 – Heute testeten wir Jamulus

… und wir sind begeistert. 👍🏻 Die kostenfreie Audio-OpenSource-Software Jamulus ermöglicht es uns, endlich wieder gemeinsam zu singen und das fast ohne akustische Verzögerungen. Für den Test verabredeten wir uns nach unserer Zoom-Probe erst einmal in kleiner Gruppe, da das

19.11.2020 – Ein Song, drei Sprachen

Gute Laune pur, unter diesem Motto stand unsere heutige Probe. Einen beschwingten Start ermöglichten gleich die Stücke L.O.V.E und Tuxedo Junction. Und voller Rhythmus war auch das südafrikanische Lied Si ya hamba, welches wir dann noch in der englischen und

19.10.2020 – Musikprojekt LIPS

Das wünschen wir uns seit Wochen: Gemeinsames Musizieren, sprich Singen, über räumliche Distanzen hinweg und das ohne Zeitverzögerung. Wir haben mittlerweile vieles digital ausprobiert und sind immer wieder an die Grenze der zeitlichen Verzögerungen gestoßen. Unser Fazit: Gemeinsames digitales Singen

18.09.2020 – Von Normalität keine Spur

Durch die großen Abstände in der Kirche bleibt das gemeinsame Singen derzeit eine echte Herausforderung. Immerhin kann ein Teil von uns wieder wöchentlich zusammenkommen, sofern nicht Erkältungsviren die Runde machen, Corona-Verdacht zur Quarantäne zwingt und die üblichen Unwägbarkeiten des Alltags