Los ging’s mit kleinen und großen Terzen, dann folgten Oktavensprünge, anschließend hatten wir die Halbtöne im Blick. Passend zum Wetter nutzten wir zum Einsingen das Stück „Stormy Weather“. Und da wir sturmbedingt eine Zoom-Probe vereinbart hatten, vertieften wir am Bildschirm gleich noch unsere Noten- und Kehlkopf-/Stimmbandkenntnisse. Die Glottis- und Stimmübungen bereiteten jedenfalls super auf unsere Lieder des Abends vor: „All night, all day“, „Can you feel the love tonight“ und „Happy Ending“.

Foto: TonArt/Proben-Screenshot vom 17.02.2022

17.02.2022 – Stormy Weather
Markiert in: